Seit dem Jahr 2000 veranstaltet die Bürgergruppe alljährlich das Sonnwendfeuer zur Sommersonnwende.

An dieser Stelle eine großes Dankeschön an unsere Hauptorganisatorin Elli Schulte, die die Organisation in jedem Jahr souverän in den Händen hält. Natürlich unterstützen auch hier eine große Anzahl von Helferinnen und Helfern und leisten eine tolle Arbeit - von unseren Männern an der Säge, die tagelang im Wald das geeignete Holz zusammentragen bis hin zu Norbert Schmatelka, der sein Equipment zur Verfügung stellt, ohne das das Sonnwendfeuer nicht möglich wäre - Danke an Euch alle!

 Sonnwendfeuer 2017

Sonnwendfeuer trotz großer Trockenheit

Nachdem wir im vergangenen Jahr das Sonnwendfeuer fast wegen des anhaltend schlechten Wetters absagen mussten, war in diesem Jahr Aufatmen angesagt: Der Wetterbericht sagte pünktlich zum Beginn des Sommers stabiles Hochsommerwetter voraus. Die Planungen und Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und alle freuten sich auf ein tolles Fest mit riesigem Sonnwendfeuer. Doch dann kamen immer neue Berichte in den Medien, dass Sonnwendfeuer wegen der Trockenheit und der damit verbundenen Waldbrandgefahr abgesagt werden mussten!

In enger Abstimmung mit unserer Freiwilligen Feuerwehr bekamen wir das Signal, dass ein etwas kleineres, überschaubares Sonnwendfeuer wohl möglich wäre, falls der Wind nicht wieder zu stark auffrischen und damit die Flammen und der Funkenflug unkontrollierbar würden. Also wurde in diesem Jahr das Holz wieder sorgsam aufgeschichtet und auf Kleinholz, das gerne von den lodernden Flammen davongetragen wird, verzichtet.

Die Feuerwehr hat dann als Vorbereitung ordentlich die Wiese gewässert, damit auch hier einer Ausbreitung des Feuers vorgebeugt war.

Als dann langsam die Sonne unterging, wurde das Sonnwendfeuer entzündet und die Flammen stiegen imposant, fast wie in jedem Jahr, in die Höhe. Nach einiger Zeit loderte das Feuer dann ruhiger vor sich hin und arbeitete sich langsam durch die Holzkonstruktion, die noch die ganze Nacht brannte.

Die zahlreichen Gäste genossen wieder die selbstgemachten Grünkern-Burger, Fleischkäsweckle, die klassische Rote und Schokokussweckle und tranken das eine oder andere Kaltgetränk bei diesen angenehmen Temperaturen. Im Laufe des Abends wurden dann noch einige Bänke zum Feuer getragen und man konnte bei herrlicher Wärme gemütlich zusammensitzen und den Anblick des züngelnden Feuers genießen.

Die Feuerwehrmänner und -frauen konnten dann auch ohne weiteren Einsatz feiern und die Brandwache kurz vor Mitternacht an uns übergeben.

Der Gewinn aus dieser Veranstaltung fließt wie in jedem Jahr in das Kinderferienprogramm der Bürgergruppe am 28./29.07.2017.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, insbesondere bei unserer Hauptorganisatorin Elli Schulte, bei Familie Hofmann für die Überlassung der perfekt gemähten Wiese und bei der Freiwilligen Feuerwehr für ihren ganz besonders großen Einsatz in diesem Jahr. Außerdem natürlich bei allen großen und kleinen Gästen, die uns durch ihr Kommen unterstützen und mit uns gemeinsam feiern. 

k IMG 0022

k IMG 0027

Bilder aus vergangenen Jahren:

          k20-IMG 0193

             k20-IMG 0200

                      k20-IMG 0210

                    

   
© Bürgergruppe Freudental e.V.